Willkommen!

Liebe Studentinnen, liebe Studenten!

Seien Sie herzlichst begrüβt im 236. Studienjahr unserer Medizinischen Fakultät und im 24. Studienjahr des deutschsprachigen Studienganges. Ich hoffe, dass Sie sich in dem vergangenen Semester schon auf die Existenz und auf die regelmäβige Benutzung unserer – nicht mehr neuen, immerhin recht jungen - Webseite gewöhnt haben. Hiermit möchte ich Ihre Aufmerksamkeit auf einige frische Informationen und Änderungen richten. Für die Details klicken Sie bitte auf Aktuelle Informationen.

Das Wesentliche des Kreditpunktsystems und die Bedeutung der Wahlfächer wird erklärt, damit Sie Ihre Zukunft an unserer Universität rechtzeitig planen können.

→ siehe Kreditpunkte und Wahlfächer

Eine Reihe von Wahlfächern wurde organisiert, die Sie ab dem 2. Semester aufnehmen können.

→ siehe Wahlfächer

Der Sprachunterricht wurde umorganisiert.

→ siehe Änderungen des Sprachunterrichtes

Die ersten Schritte wurden getan, um die deutschen Studenten in das Studentenleben an unserer Unviersität zu integrieren.

→ siehe Studentenaktivitäten

Die Deutsche Studentenvereinigung Semmelweis (DSVS) wurde gegründet und eine eigene Webseite wurde eröffnet.

Die erste Semmelweis Universitätsbörse findet am 7. September statt

→ siehe Univeristätsbörse

Mit diesen Nachrichten wünsche ich Ihnen einen guten „Rutsch” in das neue Semester und weiterhin viel Spaβ und Erfolg bei Ihrem Medizinstudium an der Semmelweis Universität.

Prüfungsanmeldung im NEPTUN!

Die Anmeldung für die Prüfungen ist ab nachstehenden Terminen möglich:

Humanmedizin

1. Studienjahr: ab 19. November (Montag) um 18.15 Uhr

2. Studienjahr: ab 20. November (Dienstag) um 18.30 Uhr

3. Studienjahr: ab 20. November (Dienstag) um 8.00 Uhr

4. Studienjahr: ab 23. November (Freitag) um 12.00 Uhr

5. Studienjahr: ab 20. November (Dienstag) um 14.00 Uhr

Zahnmedizin:

3., 4. und 5. Studienjahr: ab 19. November (Montag) um 10.00 Uhr

Zu beachten!

Innerhalb von 48 Stunden vor dem Prüfungsbeginn kann man sich weder ab- noch anmelden, da das NEPTUN-System keine Möglichkeit mehr gibt, Änderungen vorzunehmen. (Wichtig: nur Arbeitstage zählen, d.h. wenn man für Dienstag den Termin um 8.00 Uhr ändern möchte, muss man dies bis spätestens vorhergehenden Freitag 8.00 Uhr tätigen!)

§ 19 Punkt 2 der Unterrichts- und Prüfungsordnung (siehe Studienführer auf Seite 204!)

besagt u. a.: „…Die Nachprüfung bzw. Wiederholungsprüfung kann frühestens am 5. Kalendertag nach der nicht bestandenen Prüfung (hier: Kolloquium), das zu wiederholende Rigorosum frühestens am 7. Kalendertag nach dem nicht bestandenen Rigorosum abgelegt werden.”

Für die zweite Nachprüfung (Wiederholungsprüfung) sind Gebühren in Höhe von 1500,- Forint zu entrichten (siehe § 19 Punkt 12!). Der Einzahlungsbeleg ist nach Beantragung im NEPTUN-Programm im Studentensekretariat entgegen zu nehmen. Die Einzahlung auf der Post kann erst anschließend erfolgen. Der Einzahlungsbeleg ist dann zusammen mit dem Studienbuch am Prüfungsbeginn beim Prüfer abzugeben.

Das Studentensekretariat)

Ball der SEMMELWEIS STUDIENANFÄNGER

Das HIGHLIGHT des Jahres!!!

am 22.10.2007 um 20.00 Uhr im NET

Konzerte, Disco, Cocktail Bar, Bier Bar, Weinstube, Salatbar, Tee-Haus, Galerie Jazz Club, …

Mit: ANIMA SOUND SYSTEM

Pannonia Allstars Ska Orchestra, Vodku, Blokk…

Kartenvorverkauf: zwischen 8.- 20. Oktober im NET (Nagyvárdtér. 4)

• Mo.-Fr.: 10.00-16.00 Uhr

Preise: SEMMELWEIS Student/Innen 1700 HUF

• Gäste 2200 HUF bzw. an der Abendkasse vor Ort für 3000 HUF

Einlass nur mit Kleidung gebührend zum Ball.

Das Rauchen ist im Net-Gebäude nicht gestattet, nur in der offiziellen Raucherzone.

(Das Studentensekretariat)


Für Studierende im II. Studienjahr (nur für die Gruppen 1-6):

Betrifft: das Fach „Einführung in die klinische Medizin” im 3. Semester

Die Praktika der Inneren Medizin, die laut vorheriger Ankündigung im Kardiologischen Institut (9. Bezirk, Haller u.) stattfinden sollten, wurden verlegt und finden daher im Kardiovaskulären Zentrum (Lehrstuhl für Kardiologie) im 12. Bezirk, Gaál u. 9, statt.

Dies betrifft:

Gruppen 1-2: am 25. September und 02. Oktober

Gruppen 3-4: am 09. Oktober und 16. Oktober

Gruppen 5-6: am 30. Oktober

(Das Studentensekretariat)

Warum Sie Erste Hilfe lernen sollten

Erste Hilfe ist eine der wichtigsten Fähigkeiten, die man in seinem Leben erlernen sollte. Du musst wissen, wie du dich selbst und andere versorgen kannst, wenn du verletzt oder krank bist. Wenn du dir nicht selbst helfen kannst, muss dir jemand anderes helfen. Wenn Sie nicht wissen, wie Sie sich selbst helfen können, können Sie schwer verletzt werden oder sterben.

Warum ist Erste Hilfe so wichtig?

Wenn Sie nicht in der Lage sind, sich selbst zu helfen, können Sie sterben. Das liegt daran, dass Sie möglicherweise nicht sofort medizinisch versorgt werden und verbluten, bevor Hilfe eintrifft. Es ist auch möglich, dass Sie dauerhaft behindert werden, wenn Sie Ihre Verletzungen nicht behandeln lassen. Sie sollten Erste Hilfe lernen, damit Sie sich selbst und anderen helfen können, wenn Sie einmal verletzt sind.

Erste Hilfe kann Leben retten. Wenn Sie zum Beispiel stürzen und sich das Bein brechen, könnten Sie verbluten, wenn Sie nicht schnell medizinische Hilfe bekommen. Erste Hilfe kann die Blutung stoppen und dafür sorgen, dass du nicht stirbst. Auch bei einem Herzinfarkt können Sie sterben, wenn Sie nicht sofort medizinisch versorgt werden.

Erste Hilfe kann auch Menschen helfen, die bei Unfällen verletzt wurden. Wenn Sie von einem Auto angefahren werden, können Sie gelähmt werden oder sterben, wenn Sie nicht schnell behandelt werden. Erste Hilfe kann dies verhindern.

Erste Hilfe kann auch Menschen helfen, die krank sind. Sie können ihnen helfen, sich besser zu fühlen, und ihnen die besten Chancen geben, sich von ihrer Krankheit zu erholen.

Erste Hilfe kann weitere Verletzungen oder Krankheiten verhindern. Wenn Sie sich verletzt haben, können Sie Erste Hilfe leisten, um die Blutung zu stillen. So können Sie weitere Schäden an Ihrem Körper verhindern. Sie können auch kleinere Krankheiten wie Schnittwunden, Schürfwunden und Verbrennungen mit Erster Hilfe behandeln.

Was sollten Sie über Erste Hilfe wissen?

Erste Hilfe wird in der Regel von geschulten Fachleuten, den so genannten Ersthelfern, geleistet. Bei diesen Personen handelt es sich in der Regel um Angehörige der Feuerwehr, der Polizei, des Rettungsdienstes oder um Rettungssanitäter (EMT). Sie sind in der Regel gut ausgebildet und erfahren in Erster Hilfe.

Wenn Sie verletzt sind, ist es wichtig, dass Sie sich vorsichtig bewegen. Laufen Sie nicht und versuchen Sie nicht, zu schnell zu gehen. Wenn Sie bluten, versuchen Sie nicht, die Blutung selbst zu stoppen. Rufen Sie stattdessen 911 um Hilfe.

Wenn Sie verletzt sind, sollten Sie sich auf den Boden legen. Dann sollten Sie Ihren Kopf mit etwas bedecken, um Sie vor weiteren Verletzungen zu schützen. Wenn du blutest, solltest du Druck auf die Wunde ausüben. Wenn du eine Schnittwunde hast, solltest du einen Verband über die Wunde legen.

Wenn Sie krank sind, sollten Sie im Bett bleiben. Sie sollten viel Flüssigkeit zu sich nehmen. Sie sollten sich gesund ernähren und auf Alkohol und Drogen verzichten. Sie sollten im Bett bleiben, bis es Ihnen besser geht.

Wenn Sie nicht in der Lage sind, sich selbst zu helfen, sollten Sie 911 anrufen. Sagen Sie der Vermittlung, was passiert ist. Sie sollten der Vermittlung auch Ihre Wohnadresse mitteilen. Die Vermittlung schickt dann Hilfe zu Ihnen.

Mehr hilfreiches: www.kaltschaummatratzetest.net | www.flambierbrennertest.com | www.lattenrosttests.net | www.einkochautomattest.com | www.teichfiltertest.com